From the Worldwide Faith News archives www.wfn.org


Irak-Krise: Kirchen diskutieren gemeinsame Position


From "Claudia Hoffmann-Denariť" <CHD@wcc-coe.org>
Date Mon, 03 Feb 2003 17:20:13 +0100

Vkumenischer Rat der Kirchen
Pressemitteilung 03-08
zur Vervffentlichung frei
3. Februar 2003

Irak-Krise:  Kirchen diskutieren |ber gemeinsame Position

Leitende Kirchenvertreter/innen aus ganz Europa kommen am Mittwoch, dem 5.
Februar, zu einer Dringlichkeitssitzung in Berlin zusammen, um eine
gemeinsame, |berzeugende Antwort der Kirchen auf drohenden Krieg im Irak zu
finden. Diese Sitzung ist vom Vkumenischen Rat der Kirchen (VRK) im Anschluss
an eine Initiative der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und nach
R|cksprache mit der Konferenz Europdischer Kirchen (KEK) einberufen worden.

Die Kirchenvertreter/innen werden am Mittwoch im Anschluss an die Sitzung mit
Bundeskanzler Gerhard Schrvder zusammentreffen. Eine Pressekonferenz ist auf
14.00 Uhr in den Rdumen der Evangelischen Akademie in der Franzvsischen
Friedrichstadtkirche (Franzvsischer Dom) am Berliner Gendarmenmarkt
anberaumt.

Peter Weiderud, der Koordinator des VRK-Teams f|r internationale
Angelegenheiten, weist in seinem Einladungsschreiben darauf hin, dass die
Krise im Irak seit dem ersten Bericht der Waffeninspektoren vor dem
UN-Sicherheitsrat am Montag, dem 27. Januar, in eine neue, noch kritischere
Phase eingetreten sei. Unter Hinweis darauf, dass Europa eine "du_erst
bedeutungsvolle Rolle" in der gegenwdrtige Krise zukomme, betonte er, wie
"wichtig die Sitzung sowohl f|r die einzelnen Kirchen als auch f|r die ganze
vkumenische Bewegung (sei), um eine humanitdre Katastrophe und die weit
reichenden Konsequenzen zu verhindern, die ein eventueller Krieg f|r die
Region wie f|r die ganze Welt haben kvnne".

Zu den Teilnehmenden gehvren der Generalsekretdr des VRK, Pfr. Dr. Konrad
Raiser, der Generalsekretdr der KEK, Pfr. Dr. Keith Clements, und der
Ratsvorsitzende der EKD, Prdses Manfred Kock. Ferner werden Vertreter/innen
des Rates der Kirchen im Mittleren Osten und des Nationalrates der Kirchen
Christi in den USA anwesend sein.

Es folgt die vollstdndige Teilnehmerliste (Stand: Montag, 3. Februar, 14
Uhr):

Dr. Konrad Raiser, Generalsekretdr des Vkumenischen Rates der Kirchen, VRK
(www.wcc-coe.org)

Dr. Keith Clements, Generalsekretdr der Konferenz Europdischer Kirchen, KEK
(www.cec-kek.org)							     
		  

Prdses Manfred Kock, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland
(EKD), (www.ekd.de ) 

Bischof Dr. Walter Klaiber, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher
Kirchen in Deutschland (ACK), 
(www.oekumene-ack.de), und Bischof der Evangelisch-Methodistischen Kirche
(Deutschland) (www.emk.de)

Pastor Jean-Arnold de Clermont, Prdsident der Fidiration Protestante de
France, www.protestants.org) 

Bischof Mag. Herwig Sturm, Evangelische Kirche Augsburger Bekenntnisses (A.
B.) in Vsterreich, (www.evang.at)

Prdsident Thomas Wipf, Vorstands-Prdsident des Schweizerischen Evangelischen
Kirchenbundes (SEK), (www.sek.ch) 

Bischof Jonas Jonsson und Pastor Kjell Jonasson, Schwedische Kirche
(www.svenskakyrkan.se) 

Probst Trond Bakkevig, Norwegische Kirche (www.kirken.no) 

Erzbischof Jukka Parma, Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands (www.evl.fi)

Bischof Karsten Nissen, Evangelisch-Lutherische Kirche in Ddnemark
(www.folkekirken.dk) 

Dr. Alison Elliot, Kirche von Schottland (www.churchofscotland.org.uk) 

Pfarrer Arie W. van der Plas, Vorsitzender der Generalsynode der
Niederldndischen Reformierten Kirche und Vorsitzender des Moderamen der
Protestantische Kirche der Niederlande (www.unitingprotestantchurches.nl) 

Erzbischof Feofan, Russisch-Orthodoxe Kirche, Erzbischof von Berlin und
Deutschland
(www.r-o-k.de)

Bischof Athanasius von Achaja, Kirche von Griechenland (www.ecclesia.gr) 

Rev. Dr. Nuhad Daoud Tomeh, Sonderbeauftragter des Generalsekretariats des
Middle East Council of Churches (MECC), (www.mecchurches.org) 

Dr. Bob Edgar, Generalsekretdr des National Council of Churches (NCC), USA
(www.ncccusa.org) 

James Winkler, Generalsekretdr des "General Board of Church and Society der
United Methodist Church", USA (www.umc.org)

Dr. Rebecca Larson, Leitender Direktor der "Division for Church and Society',
Evangelisch-Lutherischen Kirch in Amerika, USA (www.elca.org)

Weitere Informationen erhalten Sie vom B|ro des VRK-Medienbeauftragten, 
tel: +41 (0)22 791 64 21 / (41 22) 791 61 53 

**********

Der Vkumenische Rat der Kirchen (VRK) ist eine Gemeinschaft von 342 Kirchen
in |ber 100 Ldndern auf allen Kontinenten und aus praktisch allen
christlichen Traditionen. Die rvmisch-katholische Kirche ist keine
Mitgliedskirche, arbeitet aber mit dem VRK zusammen. Oberstes Leitungsorgan
ist die Vollversammlung, die ungefdhr alle sieben Jahre zusammentritt. Der
VRK wurde 1948 in Amsterdam (Niederlande) offiziell gegr|ndet. An der Spitze
der Mitarbeiterschaft steht Generalsekretdr Konrad Raiser von der
Evangelischen Kirche in Deutschland.

Vkumenischer Rat der Kirchen
VRK-Medienbeauftragte 
Tel: (41 22) 791 6153 / 791 6421
Fax: (41 22) 798 1346
E-Mail: media@wcc-coe.org 
Internet: www.wcc-coe.org 

Postfach 2100
1211 Genf 2, Schweiz


Browse month . . . Browse month (sort by Source) . . . Advanced Search & Browse . . . WFN Home